Förderung für Elementarschäden im Obstbau

4. August 2017


Die Kreisverwaltung Mainz-Bingen teilt mit, dass das Land Rheinland-Pfalz die Schäden im Obstbau durch die Frostphase im April diesen Jahres als Elementarschäden anerkennt – und somit betroffenen Landwirten Finanzhilfen gewährt. Das Antragsverfahren steht ab sofort offen. Obstbaubetriebe müssen ihre Anträge auf Finanzhilfe bis spätestens Donnerstag, 31. August 2017 bei der Dienst- und  Aufsichtsdirektion (ADD) einreichen. Die Unterlagen stehen auf der Internetseite der ADD unter dem Suchbegriff „Elementarschäden“ als Download bereit.

Grundlage für die Förderung sind die Schadensmeldungen, welche die Obstbaubetriebe der ADD bereits eingereicht haben. Berücksichtigt werden können nur jene, die bis Freitag, 28. Juli vorlagen.

Ansprechpartner:

Pressestelle

Tel.: 0 61 32 / 787-10 12

E-Mail an die Pressestelle