KVHS-Leiterin Nickels verabschiedet Maria Breitenbücher (VHS Nackenheim)

01. Februar 2011


Maria Breitenbücher hat sich nach 15 Jahren aus der VHS-Arbeit in Nackenheim verabschiedet. Aus beruflichen Gründen, wie sie betonte, nicht etwa, weil ihr diese Arbeit keinen Spaß mehr machte. Monika Nickels, Leiterin der Kreisvolkshochschule (KVHS), würdigte die Verdienste und das Engagement Breitenbüchers. Sie habe schon früh die berufliche und gesamtgesellschaftliche Bedeutung der EDV erkannt und die VHS Nackenheim folgerichtig zu einem wichtigen Standort für EDV-Anwendungen weiterentwickelt. Gleichzeitig hätten aber auch Kurse zur Gesundheitsprävention, Sprachkurse und eindrucksvolle kulturelle Veranstaltungen das Programm der örtlichen Volkshochschule bereichert. Nickels belegte diese Würdigung der ausscheidenden Standortleiterin mit beeindruckenden Zahlen. In der Verantwortung von Maria Breitenbücher wurden in den zurückliegenden 15 Jahren rund 10 000 Unterrichtsstunden mit etwa 5 000 Teilnehmern geleistet.

Maria Breitenbücher selbst dankte allen Mitstreitern und Unterstützern der VHS für ihre Arbeit. Nicht zuletzt auch der Gemeinde, ohne deren Kooperation ein solches Engagement nicht möglich sei. Und auch Ortsbürgermeister Heinz Hassemer verband seinem Dank an Breitenbücher mit dem Versprechen, die Volkshochschule vor Ort weiterhin tatkräftig zu unterstützen.

Ansprechpartner:

Pressestelle

Tel.: 0 61 32 / 787-10 12

E-Mail an die Pressestelle