Porträt 2. Kreisbeigeordnete

Ursula Hartmann-Graham (Bündnis 90/Die Grünen) wurde am 19. September 2014 vom Kreistag zur hauptamtlichen Zweiten Kreisbeigeordneten gewählt. Die laufende Amtszeit endet am 18. September 2022.

Persönliche Angaben:

Ursula Hartmann-Graham wurde am 20. August 1951 in Lippstadt geboren. Sie ist verwitwet, hat zwei Kinder und wohnt in Bingen, zuvor lebte sie 21 Jahre in Waldalgesheim-Genheim.

Sie wuchs im Ruhrgebiet auf und absolvierte nach dem Hauptschulabschluss eine kaufmännische Lehre zur Industriekauffrau. Über den zweiten Bildungsweg erwarb sie das Abitur und studierte Soziologie, Pädagogik und Politik in Frankfurt. Ihr Studium schloss sie als Diplom-Soziologin ab.

Ursula Hartmann-Graham war langjährig in der Erwachsenenbildung und in verschiedenen sozialen Bereichen sowie an der Hochschule Koblenz  tätig. Sie beschäftigte sich insbesondere mit der Arbeitsmarktintegration von Menschen in schwierigen Lebenssituationen und der Bekämpfung von Gewalt in engen sozialen Beziehungen. Zuletzt war sie Prokuristin einer gemeinnützigen Gesellschaft.

Dem Kreistag Mainz-Bingen gehörte sie 10 Jahre lang an. Sie ist Mitglied des Verbandsgemeinderates der VG Rhein-Nahe.

Wesentliche Aufgaben der 2. Kreisbeigeordneten:

Ursula Hartmann-Graham leitet den Geschäftsbereich III: Jugend und Soziales.
Damit ist sie verantwortlich für das
  • Jugendamt mit den Fachbereichen Verwaltung, Jugendamt, Soziale Dienste, Schulsozialarbeit sowie für das
  • Sozialamt mit den Bereichen Soziales/Kostencontrolling, Ausbildungsförderung, Sozialplanung und Eingliederungshilfe

Ansprechpartnerin

Bild: Die 2. Kreisbeigeordnete Ursula Hartmann-Graham

Ursula Hartmann-Graham
Tel.: 0 61 32 / 787-30 00
E-Mail an Frau Hartmann-Graham