JobCenter Mainz-Bingen

Der Landkreis Mainz-Bingen ist seit dem 01.01.2012 Optionskommune.

Sowohl die Eingliederung in Arbeit als auch die Gewährung von Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende liegt alleine in der Hand des Landkreises Mainz-Bingen. Mit der Zulassung des Landkreises Mainz-Bingen als sog. optierende Kommune im Bereich der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) wurden dem Landkreis auch die Aufgaben des Bundes zur Erledigung übertragen.

Somit dürfen wir  für Arbeit suchende und arbeitslose Menschen des Landkreises Mainz-Bingen, die im Leistungsbezug des Arbeitslosengeldes II stehen, umfassende Dienstleistungen mit individueller und passgenauer Beratung unter Einbeziehung ausgesuchter Förderinstrumente, Chancen und Perspektiven sowie  Einstellungs- und Beschäftigungshilfen anbieten.

Durch Leistungen des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch wird auch die Bestreitung des Lebensunterhalts gesichert. Die hierbei zur Verfügung gestellten Geldleistungen werden nach Antragstellung ermittelt, beschieden und zur Auszahlung gebracht.

Viel gestellte Fragen mit Antworten zum Arbeitslosengeld 2 oder dem Bildungs- und Teilhabepaket sowie entsprechende (Antrags-)Formulare stehen Ihnen hier (auch zum Download) zur Verfügung.

Antragsformulare für Erstanträge, sowie zur Weiterbewilligung von Leistungen sind auch in Ihrer Verbandsgemeinde- bzw. Stadtverwaltung, in der Kreisverwaltung Mainz-Bingen und im Empfangsbereich des Jobcenters Mainz-Bingen erhältlich.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch in einem persönlichen Gespräch. Sie finden uns unter folgender Anschrift:

Kreisverwaltung Mainz-Bingen
JobCenter
„Neue Ingelheimer Mitte“
Konrad-Adenauer-Str. 3
55218 Ingelheim

Das JobCenter erreichen Sie auch über die Servicestelle der Kreisverwaltung Mainz-Bingen unter folgender Nummer:

Telefonnummer: 0 61 32/787 - 60 00
Zentralfax mit der Faxnummer 0 61 32 / 787 - 60 99

Das Jobcenter Mainz-Bingen bietet neben dem Beratungs- und Leistungsangebot in Ingelheim auch noch einen wöchentlichen Sprechtag in Oppenheim an.
  • dienstags von 09 bis 12 Uhr und von 14 bis 15.30 Uhr
  • im Beratungszentrum Oppenheim, Postplatz 1.
Zur Vermeidung längerer Wartezeiten wird um Voranmeldung gebeten. Anmeldungen werden entgegengenommen unter den
  • Telefonnummern 0 61 32 / 787 - 63 01 und 0 61 32 / 787 - 63 02.
Die Sprechstunde soll vorrangig den Kunden zur Verfügung stehen, die nicht oder nur sehr erschwert nach Ingelheim kommen können. Die Mitarbeiter stehen insbesondere für allgemeine Beratungsanliegen und die erste Antragstellung zur Verfügung. Während der Außensprechstunde in Oppenheim sind die Mitarbeiter des Jobcenters dienstags zu den angegebenen Zeiten im Beratungszentrum telefonisch unter den Rufnummern 0 61 33 / 57 91 - 25 und 0 61 33 / 57 91 - 26 erreichbar.

Grundsätzlich erfolgt die Aufgabenwahrnehmung erfolgt durch die Teams Süd, Mitte und Nord. Welches Team für Sie zuständig ist, richtet sich nach Ihrem Wohnort:
  • Team Süd:
    Verbandsgemeinde Bodenheim,
    Verbandsgemeinde Nieder-Olm,
    Verbandsgemeinde  Nierstein-Oppenheim,      
    Verbandsgemeinde Guntersblum
  • Team Mitte:
    Stadt Ingelheim,
    Verbandsgemeinde Gau-Algesheim,
    Verbandsgemeinde Heidesheim,
    Gemeinde Budenheim
  • Team Nord:
    Stadt Bingen,
    Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen,
    Verbandsgemeinde Rhein-Nahe

Sollten Sie über keine Bankverbindung verfügen und Ihre monatlichen Leistungen zur  Zeit per Scheck erhalten, so empfehlen wir Ihnen dringend ein Konto einzurichten. Erkundigen Sie sich bei dem Bankinstitut Ihrer Wahl nach einem sog. P-Konto (=Pfändungsschutzkonto) und sprechen Sie auch die Möglichkeit des Anspruchs auf ein Guthaben-Konto an, sofern die Bank ausnahmsweise Bedenken äußern sollte.

Sollten Sie Rückzahlungen oder Erstattungen an die Kreiskasse Mainz-Bingen leisten, so bitten wir Sie, diese auf folgendes Konto unter Angabe Ihres Namens und Ihres Aktenzeichens zu überweisen:
 
Jobcenter Mainz-Bingen
Sparkasse Rhein-Nahe
BLZ:  560 501 80
Konto-Nr.: 170 591 06
IBAN: DE17 5605 0180 0017 0591 06
BIC: MALADE51KRE

Falls bekannt geben Sie bitte auch das jeweilige Kassenzeichen an.

Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten sowie telefonische Erreichbarkeit:


Montag bis Mittwoch von        07:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag von                      07:00 bis 18:00 Uhr
Freitag von                             07:00 bis 12:30 Uhr

Allgemeine Sprechzeiten:


Montag bis Freitag von          09:00 bis 12:00 Uhr
Montag bis Mittwoch von       14:00 bis 15:30 Uhr
Donnerstag von                     14:00 bis 18:00 Uhr.