Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (Youtube-Videos, Google Analytics), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wirtschaftsdaten

Der Wirtschaftsstarke Landkreis

BIP

Das Bruttoinlandsprodukt zu Marktpreisen je Erwerbstätigem im Kreis lag 2020 bei 80.072 Euro und damit knapp 10.000 Euro über dem BIP des Landes Rheinland-Pfalz.
Quelle: Regionaldatenbank Deutschland; Stand: 21.02.2023

Arbeitslosenquote

Bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen mit Stand Januar 2023: 3,7 %

Kaufkraft

Die Kaufkraft im Landkreis liegt derzeit bei 28.255 Euro und damit rund 15,5 % über dem Bundesdurchschnitt.
Zum Vergleich: 2003 lag die Kaufkraft 12 % über dem Bundesdurchschnitt.
Stand: 21.02.2023

FrankfurtRheinMain in Zahlen 2021

Der Landkreis Mainz-Bingen ist unter der "Rheinhessen Standort Marketing GmbH" (kurz RHSM GmbH) Mitglied in der Frankfurt RheinMainInternational Marketing of the Region GmbH. Diese ist die Standortmarketinggesellschaft der Region FrankfurtRheinMain.

 Nähere Informationen zur Region FrankfurtRheinMain finden Sie hier.

Kontakt

  • Herr Dyllick

    Büro für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung
    -
    +49 6132 787 - 1092
    E-Mail schreiben