KV Banner
KV Banner
KV Banner
1

Die Ausländerbehörde des Landkreises Mainz-Bingen

Im Landkreis Mainz-Bingen leben etwa 21.000 ausländische Mitbürger aus ca. 185 verschiedenen Nationen.  Wir sind der Ansprechpartner für alle Ausländerinnen und Ausländer, die hier im Landkreis leben oder zukünftig leben möchten. Die Ausländerbehörde gibt Ihnen Auskünfte in allen ausländer-, asyl- und aufenthaltsrechtlichen Fragen. Bei uns beantragen und verlängern Sie Ihren Aufenthaltstitel und regeln Ihre aufenthaltsrechtlichen Angelegenheiten bis hin zu einer Einbürgerung als deutscher Staatsangehörige / r. Auf unserem Internetauftritt können Sie sich genauer über unsere Leistungen informieren. Sie erhalten nützliche Hinweise zur Beantragung und Verlängerung einer Aufenthaltserlaubnis, zur Einbürgerung, zum Thema Asyl, zur Verpflichtungserklärung für visumspflichtige Personen und zu vielen weiteren Fragestellungen.

Hinweis: Jedes Anliegen ist ein Einzelfall. Die Informationen unseres Internetauftritts können ein persönliches Gespräch nur ergänzen, nicht ersetzen. Deshalb beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier:

Montag 9:00 – 12:00 Uhr 14:00 -15:30 Uhr
Dienstag 9:00 – 12:00 Uhr 14:00 -15:30 Uhr
Mittwoch 9:00 – 12:00 Uhr 14:00 -15:30 Uhr
Donnerstag 9:00 – 12:00 Uhr 14:00 -18:00 Uhr
Freitag 9:00 – 12:00 Uhr nachmittags geschlossen

Bitte beachten Sie, dass an bestimmten Tagen geänderte Sprechzeiten gelten! Diese Informationen werden  auf der Startseite veröffentlicht.

Kontakt

Bitte melden Sie sich am Infopunkt und erläutern Sie uns Ihr Anliegen, wir Ihnen den richtigen Sachbearbeiter zuweisen können. Sie erhalten eine Aufrufnummer und werden so bald als möglich vom zuständigen Sachbearbeiter aufgerufen.

Die Räumlichkeiten sind barrierefrei erreichbar.

Telefonischer Kontakt

Infopunkt: 06132 / 787 5170

Telefax: 06132 / 787 5199

Fachbereichsleitung

  • Herr Misskampf

    Sicherheit und Ordnung / Kommunalaufsicht
    Staatsangehörigkeits-/Ausländerrecht
    komm. stellv. Abteilungsleiter; komm. Fachbereichsleiter
    06132/7875101
    E-Mail schreiben

Ansprechpartner

  • Herr Berg

    Sicherheit und Ordnung / Kommunalaufsicht
    Staatsangehörigkeits-/Ausländerrecht
    06132/7875155
    E-Mail schreiben
  • Frau Born

    Sicherheit und Ordnung / Kommunalaufsicht
    Staatsangehörigkeits-/Ausländerrecht
    06132/7875170
    E-Mail schreiben
  • Frau Brandt

    Sicherheit und Ordnung / Kommunalaufsicht
    Staatsangehörigkeits-/Ausländerrecht
    06132/7875164
    E-Mail schreiben
  • Frau Budic

    Sicherheit und Ordnung / Kommunalaufsicht
    Staatsangehörigkeits-/Ausländerrecht
    06132/7875171
    E-Mail schreiben
  • Herr Del Sordo

    Sicherheit und Ordnung / Kommunalaufsicht
    Staatsangehörigkeits-/Ausländerrecht
    06132/7875168
    E-Mail schreiben
  • Frau Dürk

    Sicherheit und Ordnung / Kommunalaufsicht
    Staatsangehörigkeits-/Ausländerrecht
    06132/7875154
    E-Mail schreiben
  • Herr Dzieniszewski

    Sicherheit und Ordnung / Kommunalaufsicht
    Staatsangehörigkeits-/Ausländerrecht
    06132/7875133
    E-Mail schreiben
  • Frau Ewald

    Sicherheit und Ordnung / Kommunalaufsicht
    Staatsangehörigkeits-/Ausländerrecht
    06132/7875156
    E-Mail schreiben
  • Frau Klippel

    Sicherheit und Ordnung / Kommunalaufsicht
    Staatsangehörigkeits-/Ausländerrecht
    06132/7875161
    E-Mail schreiben
  • Frau Labenz

    Sicherheit und Ordnung / Kommunalaufsicht
    Staatsangehörigkeits-/Ausländerrecht
    06132/7875151
    E-Mail schreiben
  • Frau dosReisClaudio

    Sicherheit und Ordnung / Kommunalaufsicht
    Staatsangehörigkeits-/Ausländerrecht
    06132/7875162
    E-Mail schreiben
  • Herr Morschhäuser

    Sicherheit und Ordnung / Kommunalaufsicht
    Staatsangehörigkeits-/Ausländerrecht
    06132/7875160
    E-Mail schreiben
  • Herr Oswald

    Sicherheit und Ordnung / Kommunalaufsicht
    Staatsangehörigkeits-/Ausländerrecht
    06132/7875158
    E-Mail schreiben
  • Frau Pfeifer

    Sicherheit und Ordnung / Kommunalaufsicht
    Staatsangehörigkeits-/Ausländerrecht
    06132/7875167
    E-Mail schreiben
  • Frau Ring

    Sicherheit und Ordnung / Kommunalaufsicht
    Staatsangehörigkeits-/Ausländerrecht
    06132/7875153
    E-Mail schreiben
  • Herr Sprenger

    Sicherheit und Ordnung / Kommunalaufsicht
    Staatsangehörigkeits-/Ausländerrecht
    06132/7875152
    E-Mail schreiben
  • Frau Wagner

    Sicherheit und Ordnung / Kommunalaufsicht
    Staatsangehörigkeits-/Ausländerrecht
    06132/7875159
    E-Mail schreiben

Zuständigkeiten nach Staatsangehörigkeit (nicht Asylbewerber)

Staatsangehörige von Sachbearbeiter/-in
Afghanistan A-M Frau Klippel
Afghanistan N-Z Herr Berg
Ägypten Herr Sprenger
Albanien Frau Brandt
Algerien Herr Sprenger
Andorra Frau Dürk
Armenien Frau Brandt
Aserbeidschan Frau Brandt
Äthiopien Herr Berg
Australien Herr Sprenger
Bahrain Herr Sprenger
Bangladesch Frau Dürk
Belgien Herr Berg
Benin Herr Berg
Bosnien-Herzegowina Frau Ewald
britisch abh. Gebiete Frau Klippel
Bulgarien Herr Sprenger
China Frau Dürk
Dänemark Herr Berg
Dominia Herr Sprenger
Elfenbeinküste Herr Berg
Eritrea Herr Berg
Estland Herr Oswald
Fidschi Herr Sprenger
Finnland Herr Berg
Frankreich Herr Sprenger
Gambia Herr Berg
Georgien Herr Oswald
Ghana Herr Berg
Griechenland Frau Dürk
Großbritannien Herr Sprenger
Guinea Herr Berg
Indien Frau Dürk
Indonesien Frau Dürk
Irak Herr Berg
Iran Frau Klippel
Irland Herr Berg
Israel Herr Sprenger
Italien Frau Ewald
Japan Frau Dürk
Jemen Frau Dürk
Jordanien Frau Dürk
Jugoslawien  (138 alt) Frau Brandt
Kambodscha Herr Sprenger
Kamerun Herr Berg
Kanada Herr Sprenger
Kap Verde Herr Berg
Kasachstan Herr Oswald
Kenia Herr Berg
Kirgistan Herr Oswald
Korea Frau Dürk
Kosovo Frau Brandt
Kroatien Frau Brandt
Laos Frau Dürk
Lettland Herr Oswald
Libanon Herr Sprenger
Liberia Herr Berg
Libyen Herr Sprenger
Lichtenstein Frau Dürk
Litauen Herr Oswald
Luxemburg Herr Berg
Madagaskar Frau Dürk
Malawi Herr Berg
Malaysia Frau Dürk
Malta Herr Berg
Marokko Herr Sprenger
Mauritius Herr Sprenger
Mazedonien Frau Brandt
Mittel-/Südamerika Herr Sprenger
Moldawische Republik Herr Oswald
Monaco Frau Dürk
Mongolei Frau Dürk
Montenegro Frau Brandt
Mosambik Herr Berg
Myanmar Frau Dürk
Namibia Herr Berg
Nepal Frau Dürk
Neuseeland Herr Sprenger
Niederlande Herr Berg
Niger Herr Berg
Nigeria Herr Berg
Norwegen Herr Berg
ohne Angabe Herr Sprenger
Österreich Frau Klippel
Pakistan Herr Sprenger
Philippinen Frau Dürk
Polen Frau Klippel
Portugal Frau Dürk
Ruanda Herr Berg
Rumänien Herr Oswald
Russische Föderation Herr Oswald
Sambia Herr Berg
San Marino Frau Dürk
Saudi-Arabien Herr Berg
Schweden Herr Berg
Schweiz Frau Brandt
Senegal Herr Berg
Serbien Frau Brandt
Seychellen Herr Sprenger
Singapur Frau Dürk
Slowakische Republik Herr Sprenger
Slowenien Frau Ewald
Somalia Herr Berg
sonst. asiat. Gebiete Herr Sprenger
Sowjetunion Herr Oswald
Spanien Herr Berg
Sri Lanka Frau Dürk
staatenlos Herr Sprenger
Süd Sudan Herr Berg
Südafrika Herr Berg
Sudan  (ehem.) Herr Berg
Syrien A-M Herr Berg
Syrien N-Z Frau Klippel
Tadschikistan Herr Oswald
Taiwan Frau Dürk
Thailand Frau Dürk
Togo Herr Berg
Tschechien Herr Sprenger
Tunesien Herr Sprenger
Türkei A-M Frau Brandt
Türkei N-Z Herr Oswald
Turkmenistan Herr Oswald
Uganda Herr Berg
Ukraine Herr Oswald
Ungarn Herr Berg
ungeklärt Herr Sprenger
USA Herr Sprenger
Usbekistan Herr Oswald
Vietnam Frau Dürk
Weißrussland Herr Oswald
Zentralafrikanische Rep. Herr Berg
Zypern Frau Dürk

Kontakt

Kreisverwaltung Mainz-Bingen

Georg-Rückert-Straße 11
55218 Ingelheim am Rhein
06132/787-0
krsvrwltngmnz-bngnd

Erste Anlaufstelle ist das Bürgerbüro. Es ist montags bis mittwochs durchgehend von 7 bis 17 Uhr, Donnerstag bis 18 Uhr und freitags bis 12.30 Uhr besetzt und unter der Telefonnummer 06132/787-0 erreichbar.

Öffnungszeiten

Bürgerbüro

Montag bis Mittwoch von 7 bis 17 Uhr
Donnerstag von 7 bis 18 Uhr
Freitag von 7 bis 12.30 Uhr 

Sprechzeiten Allgemeine Verwaltung:

Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr
Montag bis Mittwoch von 14 bis 15.30 Uhr
Donnerstag von 14 bis 18 Uhr

Sprechzeiten Allgemeine Bauverwaltung,  Bauaufsicht,  Bauförderung:

Dienstag und Freitag von 9 bis 12 Uhr
Donnerstag von 14 bis 18 Uhr

Zusätzliche Sprechzeiten nach Vereinbarung.

Pressestelle Kreisverwaltung Mainz-Bingen

Kontakt

Pressestelle Kreisverwaltung Mainz-Bingen
Georg-Rückert-Straße 11
55218 Ingelheim am Rhein
prssmnz-bngnd

Die erste Anlaufstelle und Ansprechpartner/in für Medien und Presse sind

Bardo Faust, Pressesprecher
Tel. 0 61 32 / 7 87-1012

Kilian Grau
Tel. 0 61 32 / 7 87-10 15

Julia Isermenger
Tel. 0 61 32 / 7 87-10 14

Kfz-Zulassungsstelle Bingen

Kontakt

Kfz-Zulassungsstelle Bingen

Alfred-Nobel-Straße 2a
55411 Bingen am Rhein
Tel. 0 67 21 / 91 71-0
Fax 0 67 21 / 91 71-52 98 

Sprechzeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 7.30 bis 12 Uhr
Mittwoch von 7.30 bis 19.30 Uhr.

Möglichkeit der persönlichen Terminvereinbarung (außer freitags) unter 06721/9171 - 5229

Kfz-Zulassungsstelle Oppenheim

Kontakt

Kfz-Zulassungsstelle Oppenheim

St.-Ambrogio-Ring 11
55276 Oppenheim
Tel. 0 61 33 / 94 03-0
Fax 0 61 33 / 94 03-52 89 

Sprechzeiten

Montag von 07.30 bis 19.30 Uhr
Dienstag bis Freitag von 07.30 bis 12 Uhr.

Möglichkeit der persönlichen Terminvereinbarung (außer freitags) unter 06133/9403–5265

Amt für Veterinär- und Gesundheitswesen

Kontakt

Amt für Veterinär- und Gesundheitswesen

Kreisverwaltung Mainz-Bingen
Große Langgasse 29
55116 Mainz
Tel. 0 61 31 / 6 93 33-0
Fax 0 61 31 / 6 93 33-40 98

Sprechzeiten

Allgemein: Montag bis Mittwoch von 7 bis 17 Uhr
Donnerstag von 7 bis 18 Uhr
Freitag von 7 bis 12.30 Uhr

Belehrungen gem. §43 IfSG:
Dienstag 11 Uhr, Donnerstag 11 und 16.30 Uhr
vorherige Anmeldung, persönlich oder per E-Mail, ist erforderlich
weitere Informationen gibt es telefonisch unter 06131/69333-0

HIV-Beratung und -Test:
Montag von 12.30 bis 14 Uhr
Donnerstag von 15.30 bis 17 Uhr oder nach Terminvereinbarung

Impfsprechstunde:
Donnerstag von 9 bis 12 Uhr sowie 13.30 bis 15 Uhr
Ohne Terminvereinbarung

Kreuzhof Nieder-Olm

Kontakt

Besuchsadresse: Kreuzhof 1
55268 Nieder-Olm

Postadresse: Kreisverwaltung Mainz-Bingen
Georg-Rückert-Straße 11
55218 Ingelheim am Rhein

Jobcenter

Kontakt

Kreisverwaltung Mainz-Bingen
JobCenter
„Neue Ingelheimer Mitte“
Konrad-Adenauer-Str. 3
55218 Ingelheim

06132/787-6000

Faxnummer 06132/787-6099

Sprechzeiten

Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr, Montag bis Mittwoch von 14 bis 15:30 Uhr und donnerstags von 14 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Sprechtag im Beratungszentrum in Oppenheim, Postplatz 1: dienstags von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 15:30 Uhr. Anmeldungen unter 06132/787-6300

Bankverbindung

Kreisverwaltung Mainz-Bingen (außer Jobcenter)

Sparkasse Rhein-Nahe
Konto-Nr.: 300 003 50
Bankleitzahl: 560 501 80
IBAN: DE23 5605 0180 0030 0003 50
BIC (SWIFT Code): MALADE51KRE

oder

Sparkasse Mainz
Konto-Nr.: 100 011 154
Bankleitzahl: 550 501 20
IBAN: DE45 5505 0120 0100 0111 54
BIC (SWIFT Code): MALADE51MNZ

Jobcenter Mainz-Bingen

Sparkasse Rhein-Nahe
BLZ:  560 501 80
Konto-Nr.: 170 591 06
IBAN: DE17 5605 0180 0017 0591 06
BIC: MALADE51KRE

Ihre Behördennummer 115

Mainz-Bingen beteiligt sich an der bundesweit einheitlichen Behördennummer 115.

De-Mail

Über De-Mail ist die Kreisverwaltung Mainz-Bingen elektronisch sicher und vertraulich zu erreichen. Die De-Mail der Kreisverwaltung Mainz-Bingen lautet:

krsvrwltngmnz-bngnd-mld

Mit De-Mail können verbindliche Rechtsgeschäfte abgeschlossen werden, solange keine besonderen Erfordernisse an die Form des Rechtsgeschäftes bestehen. De-Mail bietet zusätzliche Sicherheit, denn die bei herkömmlicher E-Mail fehlende Nachweisbarkeit des Eingangs ist mit der Nutzung von De-Mail möglich. Unter Verwendung der (durch den De-Mail-Anbieter) qualifizierten elektronisch signierten Versand- und Eingangsbestätigungen können sowohl Sender als auch Empfänger nachweisen, dass eine Nachricht versendet wurde oder eingegangen ist.

Für einen im Verhältnis zum Gesamtvolumen geringen Anteil der Rechtsgeschäfte ist die Schriftform gesetzlich vorgeschrieben. Die elektronische Abwicklung solcher Rechtsgeschäfte setzt heute in der Regel eine qualifizierte elektronische Signatur nach dem Vertrauensdienstegesetzes (VDG) durch den Nutzer voraus. De-Mail kann auch in diesen Fällen genutzt werden, allerdings muss die entsprechende De-Mail oder das per De-Mail versandte Dokumente dann zusätzlich durch den Nutzer qualifiziert elektronisch signiert werden (siehe unten).

Der Versand per De-Mail allein ersetzt also nicht immer die Schriftform. Gegenwärtig erarbeitet die Bundesregierung ein E-Government-Gesetz, das unter anderem weitere Möglichkeiten schaffen soll, die gesetzlich vorgeschriebene Schriftform durch alternative elektronische Verfahren, insbesondere De-Mail, zu ersetzen.
Weitere Informationen zur De-Mail gibt es auf der Homepage des Beauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik.

Signatur

Für eine formgebundene elektronische Kommunikation (hier ist Ihre eigenhändige Unterschrift gesetzlich vorgeschrieben) müssen Sie Ihr Dokument mit einer sogenannten qualifizierten elektronischen Signatur gemäß den Vorschiften des Vertrauensdienstegesetzes (VDG) versehen.

Leider kann die Kreisverwaltung Mainz-Bingen aus technischen und organisatorischen Gründen zurzeit noch keine elektronischen Signaturen auf Echtheit und Gültigkeit prüfen. Dies hat zur Folge, dass Sie Dokumente, die einem Schriftformerfordernis unterliegen, nicht in elektronischer Form übersenden können. Wir bitten Sie deshalb, in diesen Fällen bis auf weiteres auf die papiergebundene Kommunikation auszuweichen.

Diese Hinweise gelten nur für die Kommunikation mit der Kreisverwaltung Mainz-Bingen und nicht für Verweise auf Angebote von Dritten.

Sollten Sie nicht sicher sein, ob Ihr Anliegen auf elektronischem Wege zulässig ist, setzen Sie sich bitte vorher mit der/dem zuständigen Sachbearbeiter/in in Ihrer Angelegenheit in Verbindung, die/der Ihnen gerne weiterhilft.