Banner Sommer
Banner Sommer
Banner Sommer
Banner Sommer
1

Motiviert, engagiert und integriert

09.07.2019

Vor vier Jahren flüchtete Hezbollah Nazari mit seinem Bruder aus Afghanistan nach Deutschland – aus Angst vor Verfolgung und weil es in seiner Heimat keine Perspektive gab. Seine Mutter sowie sein anderer Bruder leben im Iran. Damals sprach der junge Afghane noch kein Wort Deutsch und wusste nicht, was die Zukunft für ihn bereithalten würde.

Hezbollah Nazari ist eines von vielen Beispielen für gelungene Integration.  / Copyright: Kreisverwaltung Mainz-Bingen
Hezbollah Nazari ist eines von vielen Beispielen für gelungene Integration. / Copyright: Kreisverwaltung Mainz-Bingen

Selbstbestimmt leben: Dies wurde für Nazari möglich, als er in Deutschland bereits Wurzeln geschlagen hatte und schließlich sein Aufenthaltsrecht bekam. Heute lebt der 22-Jährige, der von allen kurz „Ebi“ genannt wird, in Essenheim. Er selbst sagt: Sprache ist der Schlüssel zur Integration. Deshalb besuchte er einen Integrationskurs an der Kreisvolkshochschule (KVHS) Mainz-Bingen und begann, intensiv die deutsche Sprache zu lernen. „Es ist sehr wichtig, dass diese Zielgruppe eine faire Chance bekommt. Im vergangen Jahr haben etwa 2900 Menschen an einem Integrationskurs teilgenommen“, so die Leiterin der KVHS Monika Nickels. Der junge Mann wünschte sich, einmal als Fachinformatiker oder Programmierer zu arbeiten. Schon in seiner Heimat Afghanistan begann er ein Abendstudium im Hinblick auf dieses berufliche Ziel. Deutsch zu lernen bereitet dem 22-Jährigen große Freude, aber sich zu integrieren, das gelinge eben nicht so schnell. „Man muss sich beim Sprechen trauen, auch wenn man vielleicht Fehler macht“, sagt er in fließendem Deutsch. Um seine Kenntnisse zu erweitern, nutzt er regelmäßig Lern-Videos online auf YouTube. Sein Ziel ist es zudem, mit einem weiteren Kurs auch das fortgeschrittene Sprachniveau C1 zu erreichen. „Ich will die Sprache perfekt sprechen“, sagt er. Derzeit steht die Prüfung für den Realschulabschluss in der Kreisvolkshochschule an. Ebis Lieblingsfächer sind Sozialkunde und Mathematik. Die jüngste Mathearbeit hat er als Klassenbester abgeschlossen, wie er stolz erzählt. „Ebi hat gut Deutsch gelernt, arbeitet sehr genau und sorgfältig und will alles hundertprozentig wissen“, betont sein Mathematiklehrer Klaus Stehle. Nach erfolgreichem Abschluss hat Ebi schon eine Ausbildung im Büromanagement bei der Budenheimer LÜFT GmbH in Aussicht. Über ein Praktikum hat er bereits Einblicke in den Büroalltag bekommen und kann sich gut vorstellen, später in diesem Beruf zu arbeiten.

In Mainz-Bingen fühlt er sich ganz zuhause – und vor allem integriert. Besonders gerne hält er sich in Ingelheim und in der Region rund um Bingen auf. „Das Gebirge und Wasser sowie die Wiesen und Wälder erinnern mich an meine Heimat“. In seiner Freizeit spielt er regelmäßig Fußball oder Computerspiele mit Freunden. Am Anfang sei es ihm schwer gefallen, die Umgangssprache der Jugendlichen zu verstehen. „Mir war nicht klar, was das Wort ‚zocken‘ bedeuten soll“. Mittlerweile habe er sich aber daran gewöhnt. Zudem hört er gerne indische Musik, ganz begeistert ist er von den indischen Bollywood-Filmen. Eines durfte jedoch aus seiner Heimat Afghanistan nicht fehlen: die Dambura. Auf seinem Smartphone zeigt er ein Video, in dem er selbst das Zupfinstrument spielt.

Ebi ist bereit, seinen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten. Er hat sich eingelebt, ist wirklich angekommen in Deutschland und freut sich darauf, in naher Zukunft in das Berufsleben einzusteigen.

Medienanfragen

Pressestelle
06132/787-1012 
E-Mail schreiben

Kontakt

Kreisverwaltung Mainz-Bingen

Georg-Rückert-Straße 11
55218 Ingelheim am Rhein
06132/787-0
krsvrwltngmnz-bngnd

Erste Anlaufstelle ist das Bürgerbüro. Es ist montags und dienstags durchgehend von 8 bis 17 Uhr, Mittwoch 14 bis 17 Uhr (Vormittag geschlossen), Donnerstag 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12.30 Uhr besetzt und unter der Telefonnummer 06132/787-0 erreichbar.

Öffnungszeiten
Bürgerbüro

Montag bis Dienstag 8 bis 17 Uhr
Mittwoch 14 bis 17 Uhr (Vormittag geschlossen)
Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Freitag 8 bis 12:30 Uhr

Sprechzeiten Allgemeine Verwaltung:

Montag bis Dienstag 9 bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 15:30 Uhr
Mittwoch 14 bis 15:30 Uhr (Vormittag geschlossen)
Donnerstag 9 bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 18 Uhr
Freitag 9 bis 12 Uhr

Sprechzeiten Allgemeine Bauverwaltung,  Bauaufsicht,  Bauförderung:

Dienstag und Freitag 9 bis 12 Uhr
Donnerstag 14 bis 18 Uhr

HINWEIS für die Bauverwaltung, Bauaufsicht, Bauförderung
Damit eine persönliche Betreuung der Bauantragsteller möglich ist, bitten wir um vorherige Terminvereinbarung.

Pressestelle Kreisverwaltung Mainz-Bingen

Kontakt

Pressestelle Kreisverwaltung Mainz-Bingen
Georg-Rückert-Straße 11
55218 Ingelheim am Rhein
prssmnz-bngnd

Die erste Anlaufstelle und Ansprechpartner/in für Medien und Presse sind

Bardo Faust, Pressesprecher
Tel. 0 61 32 / 7 87-1012

Kilian Grau
Tel. 0 61 32 / 7 87-10 15

Dörte Gebhard
Tel. 0 61 32 / 7 87-10 14

Kfz-Zulassungsstelle Bingen

Kontakt
Kfz-Zulassungsstelle Bingen

Alfred-Nobel-Straße 2a
55411 Bingen am Rhein
Tel. 0 67 21 / 91 71-0
Fax 0 67 21 / 91 71-52 98 

Öffnungszeiten:

Montag bis Dienstag: 7.30 bis 12 Uhr / Annahmeschluss 11.30 Uhr
Mittwoch: 9 Uhr bis 18.30 Uhr / Annahmeschluss 18 Uhr
Donnerstag bis Freitag: 7.30 bis 12 Uhr / Annahmeschluss 11.30 Uhr

Möglichkeit der persönlichen Terminvereinbarung (außer freitags) unter 06721/9171 - 5229

Kfz-Zulassungsstelle Oppenheim

Kontakt
Kfz-Zulassungsstelle Oppenheim

St.-Ambrogio-Ring 11
55276 Oppenheim
Tel. 0 61 33 / 94 03-0
Fax 0 61 33 / 94 03-52 89 

Öffnungszeiten:

Montag: 9 bis 18.30 Uhr / Annahmeschluss 18 Uhr
Dienstag bis Freitag: 7.30 bis 12 Uhr / Annahmeschluss 11.30 Uhr

Möglichkeit der persönlichen Terminvereinbarung (außer freitags) unter 06133/9403–5265

Amt für Veterinär- und Gesundheitswesen

Kontakt
Amt für Veterinär- und Gesundheitswesen

Kreisverwaltung Mainz-Bingen
Große Langgasse 29
55116 Mainz
Tel. 0 61 31 / 6 93 33-0
Fax 0 61 31 / 6 93 33-40 98

Öffnungszeiten:

Montag bis Dienstag 8 bis 17 Uhr
Mittwoch 14 bis 17 Uhr (Vormittag geschlossen)
Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Freitag 8 bis 12:30 Uhr

Sprechzeiten:

Allgemeine Verwaltung
Montag bis Dienstag 9 bis 12 Uhr und 14 bis 15.30 Uhr
Mittwoch 14 bis 15:30 Uhr (Vormittag geschlossen)
Donnerstag 9 bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 18 Uhr
Freitag 9 bis 12 Uhr

Sprechzeiten Empfang:

Montag bis Mittwoch 8 bis 17 Uhr
Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Freitag 8 bis 12.30 Uhr

Belehrungen gem. §43 IfSG:
Dienstag 11 Uhr, Donnerstag 11 und 16.30 Uhr
vorherige Anmeldung, persönlich oder per E-Mail, ist erforderlich
weitere Informationen gibt es telefonisch unter 06131/69333-0

HIV-Beratung und -Test:
Montag von 12.30 bis 14 Uhr
Donnerstag von 15.30 bis 17 Uhr oder nach Terminvereinbarung

Impfsprechstunde:
Donnerstag von 9 bis 12 Uhr sowie 13.30 bis 15 Uhr
Ohne Terminvereinbarung

Kreuzhof Nieder-Olm

Kontakt

Besuchsadresse: Kreuzhof 1
55268 Nieder-Olm

Postadresse: Kreisverwaltung Mainz-Bingen
Georg-Rückert-Straße 11
55218 Ingelheim am Rhein

Öffnungszeiten:

Montag bis Dienstag 8 bis 17 Uhr
Mittwoch 14 bis 17 Uhr (Vormittag geschlossen)
Donnerstag 8 bis 17 Uhr
Freitag 8 bis 12:30 Uhr

Sprechzeiten:
Allgemeine Verwaltung

Montag bis Dienstag 9 bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 15:30 Uhr
Mittwoch 14 bis 15:30 Uhr (Vormittag geschlossen)
Donnerstag 9 bis 12 Uhr und 14 bis 15.30 Uhr
Freitag 9 bis 12 Uhr

Jobcenter

Kontakt

Kreisverwaltung Mainz-Bingen
JobCenter
„Neue Ingelheimer Mitte“
Konrad-Adenauer-Str. 3
55218 Ingelheim

06132/787-6000

Faxnummer 06132/787-6099

Sprechzeiten

Montag, Dienstag, Freitag von 9 bis 12 Uhr, Mittwoch von 14 bis 15:30 Uhr (Vormittag geschlossen), Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Bankverbindung

Kreisverwaltung Mainz-Bingen (außer Jobcenter)

Sparkasse Rhein-Nahe
Konto-Nr.: 300 003 50
Bankleitzahl: 560 501 80
IBAN: DE23 5605 0180 0030 0003 50
BIC (SWIFT Code): MALADE51KRE

oder

Sparkasse Mainz
Konto-Nr.: 100 011 154
Bankleitzahl: 550 501 20
IBAN: DE45 5505 0120 0100 0111 54
BIC (SWIFT Code): MALADE51MNZ

Jobcenter Mainz-Bingen

Sparkasse Rhein-Nahe
BLZ:  560 501 80
Konto-Nr.: 170 591 06
IBAN: DE17 5605 0180 0017 0591 06
BIC: MALADE51KRE

Ihre Behördennummer 115

Mainz-Bingen beteiligt sich an der bundesweit einheitlichen Behördennummer 115.

De-Mail

Über De-Mail ist die Kreisverwaltung Mainz-Bingen elektronisch sicher und vertraulich zu erreichen. Die De-Mail der Kreisverwaltung Mainz-Bingen lautet:

krsvrwltngmnz-bngnd-mld

Mit De-Mail können verbindliche Rechtsgeschäfte abgeschlossen werden, solange keine besonderen Erfordernisse an die Form des Rechtsgeschäftes bestehen. De-Mail bietet zusätzliche Sicherheit, denn die bei herkömmlicher E-Mail fehlende Nachweisbarkeit des Eingangs ist mit der Nutzung von De-Mail möglich. Unter Verwendung der (durch den De-Mail-Anbieter) qualifizierten elektronisch signierten Versand- und Eingangsbestätigungen können sowohl Sender als auch Empfänger nachweisen, dass eine Nachricht versendet wurde oder eingegangen ist.

Für einen im Verhältnis zum Gesamtvolumen geringen Anteil der Rechtsgeschäfte ist die Schriftform gesetzlich vorgeschrieben. Die elektronische Abwicklung solcher Rechtsgeschäfte setzt heute in der Regel eine qualifizierte elektronische Signatur nach dem Vertrauensdienstegesetzes (VDG) durch den Nutzer voraus. De-Mail kann auch in diesen Fällen genutzt werden, allerdings muss die entsprechende De-Mail oder das per De-Mail versandte Dokumente dann zusätzlich durch den Nutzer qualifiziert elektronisch signiert werden (siehe unten).

Der Versand per De-Mail allein ersetzt also nicht immer die Schriftform. Gegenwärtig erarbeitet die Bundesregierung ein E-Government-Gesetz, das unter anderem weitere Möglichkeiten schaffen soll, die gesetzlich vorgeschriebene Schriftform durch alternative elektronische Verfahren, insbesondere De-Mail, zu ersetzen.
Weitere Informationen zur De-Mail gibt es auf der Homepage des Beauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik.