Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (Youtube-Videos, Google Analytics), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

06. Februar 2024

Margareta Lehnert spielt sich selbst Ständchen zum 100. Geburtstag

Grund zum Feiern in Gau-Algesheim: Margareta Lehnert hat nun ein dreistelliges Alter erreicht.

Ihren 100. Geburtstag verbrachte sie im Kreise der Familie. Auch Landrätin Dorothea Schäfer und Benno Neuhaus, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim, besuchten die Jubilarin in der Seniorenresidenz, in der sie lebt.

Prompt setzte sich die Jubilarin ans Klavier und gab ein Stück zum Besten – und zwar ganz ohne Noten. „Diese Frau ist klasse“, sagte Landrätin Dorothea Schäfer.

 „Man sieht ihr auch im hohen Alter an, dass sie ihre Lebensfreude nicht verloren hat.“ 

Für Margareta Lehnert sei das Klavierspielen nach wie vor eine echte Herzenssache. Zum Ehrentag gab es von der Landrätin neben den persönlichen Glückwünschen auch einen Präsentkorb.