Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (Youtube-Videos, Google Analytics), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

23. Februar 2023

Pflegefachschule BBS Ingelheim – Anmeldungen möglich

Im Leben kann es verschiedene Phasen geben, in welchen eine pflegerische Unterstützung erforderlich werden kann.

„Das Angebot der generalistischen Pflegeausbildung an der BBS Ingelheim soll dazu beitragen, die Ausbildung im Pflegebereich zu modernisieren und attraktiver zu gestalten, denn durch die besonders schwierigen Herausforderungen in der Corona-Pandemie haben viele Beschäftigte aus dem Pflegebereich ihre Tätigkeit aufgegeben“, so die die für den sozialen Bereich zuständige Kreisbeigeordnete Almut Schultheiß-Lehn.

Deshalb startet im Sommer 2023 die Berufsbildende Schule Ingelheim mit der Ausbildung zur Pflegefachfrau beziehungsweise zum Pflegefachmann. Wer gerne mit Menschen arbeitet und sich für die Versorgung von Personen aller Altersgruppen interessiert, kann sich bis zum 1. März für die Ausbildung zur Pflegefachfrau beziehungsweise zum Pflegefachmann bei der Berufsbildenden Schule (BBS) Ingelheim anmelden.

Neben der Anmeldung ist ein Vertrag mit einer Pflegeeinrichtung als Träger der praktischen Ausbildung notwendig. „Als Schulträger freuen wir uns, dass die BBS nun mit diesem neuen Angebot an den Start geht. Das ist ein wichtiger Schritt, um neue Fachkräfte für eine leistungsfähige pflegerische Versorgung in unserem Landkreis zu gewinnen“, so Landrätin Dorothea Schäfer.

„Als Schulträger freuen wir uns, dass die BBS nun mit diesem neuen Angebot an den Start geht. Das ist ein wichtiger Schritt, um neue Fachkräfte für eine leistungsfähige pflegerische Versorgung in unserem Landkreis zu gewinnen“, so Landrätin Dorothea Schäfer. 


Beim Angebot der BBS handelt es sich um die sogenannte „generalistische Ausbildung“, die 2020 vom Bund neu konzipiert wurde. Diese ist EU-weit anerkannt, dauert drei Jahre und soll auf den Einsatz in allen Arbeitsfeldern vorbereiten: Denn ganz nach dem Motto „aus drei mach eins“ wurden die drei verschiedenen Bereiche der Gesundheits-, Kinderkranken- und Altenpflege zu einer einheitlichen Berufsausbildung vereint. „Mit der Ausbildung zur Pflegefachfrau beziehungsweise zum Pflegefachmann wird die breite Schullandschaft im Kreis noch durch einen weiteren wichtigen Bereich ergänzt und wir hoffen, möglichst viele Menschen für diese Tätigkeit zu motivieren“, sagt der für den Schulbereich zuständige Kreisbeigeordnete Steffen Wolf.

„Mit der Ausbildung zur Pflegefachfrau beziehungsweise zum Pflegefachmann wird die breite Schullandschaft im Kreis noch durch einen weiteren wichtigen Bereich ergänzt [...], sagt der für den Schulbereich zuständige Kreisbeigeordnete Steffen Wolf. 


Gerade durch die Corona-Pandemie hat sich gezeigt, wie notwendig die Pflegeberufe sind. „Das Angebot der generalistischen Pflegeausbildung an der BBS Ingelheim soll dazu beitragen, die Ausbildung im Pflegebereich zu modernisieren und attraktiver zu gestalten, denn durch die besonders schwierigen Herausforderungen in der Corona-Pandemie haben viele Beschäftigte aus dem Pflegebereich ihre Tätigkeit aufgegeben“, so die die für den sozialen Bereich zuständige Kreisbeigeordnete Almut Schultheiß-Lehn.

„Das Angebot der generalistischen Pflegeausbildung an der BBS Ingelheim soll dazu beitragen, die Ausbildung im Pflegebereich zu modernisieren und attraktiver zu gestalten [...]", so die die für den sozialen Bereich zuständige Kreisbeigeordnete Almut Schultheiß-Lehn.
Die Anmeldeformulare gibt es auf www.bbs-ingelheim.de, weiterführende Infos gibt es auch per E-Mail an info@bbs-ingelheim.de

Medienanfragen

Pressestelle
06132/787-1012 
E-Mail schreiben